Wie funktioniert eine Körperanalysewaage

Aufklärung der wichtigsten Frage: Wie funktioniert eine Körperanalysewaage überhaupt?

Um diese Frage aufklären zu können, müssen wir uns mit der Methode auseinandersetzten, mit der die Körperanalysewaage arbeitet.Dieses Prinzip ist an sich, nicht schwer zu verstehen. Aber um die Funktionen zu verstehen, möchte ich Sie ihnen näherbringen. Die Bioelektrische Impedanzanalyse.

 

Die Bio-Elektrische-Impedanzanalyse

Sie werden sich wahrscheinlich fragen, denn es war bei mir genauso, was zum Teufel ist das? Ich habe mich ein wenig damit befasst und möchte ihnen einen kleinen Einblick gewähren. Bei der Bio-Elektrischen-Impedanzmessung, wird ein kleiner Wechselstrom, von einer Elektrode zur anderen, durch Ihren Körper gejagt. Das heißt im Klartext: Sie stehen mit beiden Füßen auf den Elektroden auf der Körperanalysewaage, wahlweise halten sie auch 2 weitere Elektroden in der Hand, dann wird die Waage beginnen diesen besagten Wechselstrom, durch ihren Körper zu schicken. Da sich Strom ja bekanntlich den Weg des geringsten Widerstands sucht, wird er auch schlussendlich wieder an den anderen Elektroden ankommen.

 

Doch was passiert dazwischen?

Dies ist einfach erklärt. Da jede Struktur eine andere Elektrische Leitfähigkeit besitzt, so auch Körperfett, Körperwasser und Muskelmasse, kann die Waage errechnen, wie hoch eben diese Anteile bei ihnen im Körper sind, z.B. hat die Körpermuskulatur eine höhere elektrische Leitfähigkeit als Körperfett und genau auf diese Werte setzt die Körperanalysewaage bei der Berechnung der Werte, die sie ja am Ende möglichst genau erwarten

Ich hoffe ich konnte ihnen einen kleinen Einblick in die Funktionsweise einer Körperanalysewaage bieten. Eine Kleine Randnotiz meinerseits, auf dieser Seite werden im Laufe der Zeit nach und nach Informationen zum Thema Körperanalysewaage erscheinen. Wenn sie nichts verpassen wollen, stellen sie sicher, dass sie regelmäßig auf meiner Website vorbeischauen. :)

 

Wenn sie sich allgemein mehr mit dem Thema Bio-Elektrische-Analyse beschäftigen wollen, oder ich einfach ihr Interesse geweckt habe und sie mehr erfahren wollen, dann klicken sie bitte HIER

Hinterlasse einen Kommentar


*